Nikolaus Kugler Bio Tiernahrung Bio Hundefutter artgerecht, gesund und ökologisch Fleisch pur

Bio Tiernahrung,  Bio Hunde- und Katzenfutter – Gesundes, artgerechtes und ökologisches Bio Futter auch für unsere Nutztiere.

Liebe, Vertrauen und Respekt  gilt nicht nur für unsere Lieblinge daheim.
Die Haltung und Fütterung unserer  Nutztiere welche die Grundlage unseres Futters bilden, erfolgt nach kontrolliert ökologischen Grundlagen.  Wir sorgen für eine Artgerechte Haltung mit viel Auslauf im Freien unter unserem schönen bayerischen Himmel, auf großzügigen Grünflächen mit viel Stroh, Unterständen, artgerechte Ruhemöglichkeiten,  Sitzstangen für unser Geflügel, drinnen und draußen, ausreichend Platz zum trocknen und strecken des Gefieders  sowie  ökologisches Futter bilden die Grundlage für ein natürliches Wachstum und artgerechte Lebensbedingungen unserer  Tiere.
Der Verzicht auf gentechnisch verändertem Futter, Antibiotika, wachstumsfördernde Substanzen oder Tiermehle, lassen die Tiere langsamer und gesünder wachsen, was die Qualität des Fleisches auch entscheidend beeinflusst.

Warum bieten wir ausschließlich  Reinfleischdosen, 100% Bio Fleisch aus einer Proteinquelle für unser Bio Hundefutter an?

Wir vermeiden bewusst weitere Zutaten wie Gemüse, Getreide, Öle, Quellwasser, Mineralien oder Ähnliches wie bei vielen Menüs. Die Zusammenstellungen der Zutaten oft äußerst fraglich und kann nicht den individuellen Bedürfnissen der Tier angepasst und gerecht werden. Der Fleischanteil in den Menüs ist meist gering und nicht klar definiert was aber wichtig wäre, gerade für futtersensible und futterallerische Hunde.

Bio Fleisch pur eignet sich hervorragend als Alternative zur Frischfleischfütterung (BARF) oder wenn Sie den Fleischanteil in der Futterration individuell und selbst bestimmen möchten oder wegen Allergien bzw. Diäten diesen anpassen müssen.

Reines Fleisch aus einer Proteinquelle eignet sich auch bestens für Eliminationsdiäten da es gluten-, laktose- und getreidefrei ist. Darüber hinaus lässt sich ein Menü mit puren Zutaten am besten auf die Bedürfnisse Ihres Lieblings abstimmen.

Wichtig ist hier auch die genaue Bestimmbarkeit der Fett und Proteinanteile im Fleisch durch eine genaue Deklaration. Wir verwenden ausschließlich, wie auf unseren Dosen beschrieben, bei Bio-Rind, -Ziege und -Lamm: 65% Muskelfleisch, 20%Herz und 15% Lunge, beim Geflügel: 80% Muskelfleisch, 10% Hälse, 10% Geflügelklein und sonst nichts!

Warum verwenden wir Bio Fleisch und Bio Rohstoffe aus der Region?

Auch hier kann ein aktiver Beitrag zum Klima und Naturschutz geleistet werden. Wir vermeiden exotische Fleischarten aus fernen Ländern die mit großem Aufwand zu uns transportiert werden, oftmals wochen- und monatelang. Mit der Unterstützung unserer regionalen Bio Bauern vermeiden Klimaschädliche Transporte sowie weitgehend auch für die Tiere stressige Lebendtransporte. Die Tiere werden gleich auf den jeweiligen Höfen oder regionalen Schlachtstellen geschlachtet, zerlegt und verarbeitet was sich maßgeblich auf die Fleischqualität auswirkt.

Qualität und Transparenz:  Bio Hundefutter ohne Zusätze und Füllstoffe, 100% Bio Fleisch pur

Alle unsere Bio-Fleischprodukte werden von der Verarbeitung her „im eigenen Saft“ gegart, das bedeutet, es wird kein „Quellwasser“ oder „Brühe“ zum auffüllen hinzugegeben. Die durch den Garvorgang in der Dose entstehende Flüssigkeit ist der natürliche Feuchtegehalt des Bio Fleisches und enthält wichtige Nährstoffe, Mineralien und Spurenelemente. Wir verwenden ausschließlich Zutaten die von uns auch deklariert werden und auf der Zutatenliste stehen.

Gesunde Hunde und Katzen durch gesunde, artgerechte und ökologische  Bio Tiernahrung, schon ab dem Welpenalter

Durch die Verwendung von Flohsamen als natürliches Bindemittel ist die Konsistenz des Endproduktes optimal für die Fütterung aller Altersgruppen (Welpen ab der 5. Woche). Die Verwendung von Bindemitteln ist nötig um dem Inhalt einer Dose eine gewisse Konsistenz zu geben. Ohne jegliche Bindemittel wäre der Inhalt von griesliger, breiiger Konsistenz und schlecht zu dosieren.  Darüber hinaus stehen die meisten gängigen Bindemittel wie Cassia Gum, Johannisbrotkernmehl, Stroh, Federn, etc. unter Verdacht allergieauslösend zu sein. Flohsamen hingegen wirkt sich harmonisierend auf die Darmflora aus und unterstützt eine bessere Verwertung der Nährstoffe gerade auch bei sensiblen und futterallergischen Hunden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar