Nachdem in der 3. Woche die erste Wurmkur von allen gut überstanden wurde, war die Erkundung im neuen Innenbereich ein richtiges Highlight. Die Kleinen entwickeln sich prächtig und erfreuen sich besterGesundheit. Die Geräusche werden lauter und obwohl sie noch nicht richtig laufen können setzen sich sich frech gegenüber und motzen sich lautstark an. Es ist sehr lustig zu beobachten wie die Kommunikation zunimmt, im speziellen mit Carus der sich endlich wieder als Kindergärtner profillieren kann. Ebony hat kein Problem vom Rest des Rudels unterstützt zu werden. Die Kleinen müssen jetzt nur lernen, dass nicht jeder eine köstliche Milchbar ist ;-)))

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar