In der 2. Woche war alles wunderbar. Die Kleinen werden immer aktiver und nehmen an Gewicht kräftig  zu. Die beiden Mädels teilen sich die Aufgaben  fair und  unsere liebe Nava ist zum Ersten mal in ihrem Leben richtig müde . Sie nimmt sich gerne mal eine Auszeit zum Schlafen fern ab der Wurfkiste. So auch letzte Nacht, als sie Auszeit im kühlen Keller frühmorgens suchte und ihre Welpen in der Wurfkiste “maunzten” ist Schwesterlein Arven kurzfristig nach dem sie ihre Welpen gesäugt hat in Nava´s Wurfkiste gegangen und hat die Welpen ebenfalls gesäugt. Nava kam kurz hoch, sah, dass Arven bereits die Welpen versorgt, wedelte mit der Rute und ging verschlafen wieder in den kühlen Keller zurück. Aragon darf immer weiter zu den Welpen und Fotos sind nicht mehr ohne seine Neugierde möglich (siehe Fotos). Alle haben ihre Augen auf und sie beginnen ihre Welt in kleinen Schritten und mit lustigen, seltsamen Lauten zu erkunden. Jetzt beginnt meine Lieblingszeit mit den kleinen Wesen…    JUHU

2 Kommentare
  1. Ulrich Alin
    Ulrich Alin sagte:

    Wie schön, dass sich die Doppel-Mutterschaft so wunderbar entwickelt.

    Alles Gute wünsche ich den Welpen in dieser spannenden Phase. Sie sind im allerbesten Umfeld zur Welt gekommen.

    Lustige, herzerwärmende und unvergessliche Momente wünsche ich dir in den nächsten Wochen mit den kleinen Rackern, Nikolaus :-)

  2. Biesl
    Biesl sagte:

    Es gibt doch kaum etwas Schöneres, als solch kleinen Hundebabys beim Leben und Wachsen zuzuschauen. Lieber Herr Kugler, ich beneide Sie. Bin sicher, dass es die Babys nirgendwo besser haben als bei Ihnen. Und Aragon ist ja wohl der Hit. Wenn der erstmal Papa wird… Bis hoffentlich bald. Viele Grüße von Biesl

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar